"Steel Dragon" gewinnen Pfingstcup

 

In einem atemberaubenden Rennen über die "Königs-Distanz" von 4.000 Metern hat sich am
Pfingstmontag das havelstädtische Drachenboot-Team "Steel Dragon" vom WSV Stahl Brandenburg
mit einer Zeit von nur 19:51 Minuten in der Kategorie "Breitensport" den ersten Platz erkämpft.
Bei dem Langstrecken-Rennen auf dem Hannoveraner Maschsee gingen 13 Drachtenboote aus ganz
Deutschland an den Start, die jeweils um zehn Sekunden versetzt starteten. Die "Steel Dragon"
starteten als letztes Boot und nahmen sofort die Verfolgung auf.

Bereits nach wenigen hundert Metern überholten sie den ersten Gegner und schoben sich immer weiter
an die anderen Boote heran. Durch ein geschicktes Wendemanöver des Steuermanns Dennis Pampuch
und einen atemberaubenden Endspurt, bei dem alle Paddler ihre letzten Kraftreserven aktivieren mussten, überholten die "Steel Dragon" noch weitere neun Boote, so dass sie unter dem Applaus der Zuschauer
als dritter durchs Ziel fuhren und wegen der besten Zeit verdient auf Platz eins landeten.

Bereits am 5. und 6. Juni steht das nächste große Drachenboot-Rennen auf dem Programm.
Dann finden auf der Brandenburger Regattastrecke spannende Rennen über 200, 500 und ein
Verfolgungsrennen über 2.000 Meter statt.

 

I like very much this iPage Hosting Review because this is based on customer experience. If you need reliable web hosting service check out top list.
Joomla Templates designed by Best Cheap Hosting