Steel Dragon sind nicht zu schlagen

 

Am Samstag fand im Brandenburger Marienbad der zweite ASC-Indoor-Drachenboot-Cup statt.
24 Mannschaften aus ganz Ostdeutschland und sogar ein Team aus Prag kämpften um den Titelgewinn.
Das Besondere bei dem vom ASC Brandenburg 03 e.V. organisierten Indoor-Cup ist,
dass die Mannschaften nicht in zwei Booten gegeneinander fuhren, sondern je acht Sportler
sich in einem Boot im 50-Meter-Becken gegenüber saßen.

Ziel war es, das Boot über eine rund fünf Meter entfernte Markierung über dem Becken zu bringen.
Eine Art Tauziehen auf dem Wasser also. Die einzelnen Rennen dauerten dabei zwischen zehn
Sekunden und ganzen fünf Minuten.

Nach vielen spannenden Rennen stand am frühen Abend der Sieger fest:
Die Steel Dragon vom WSV Stahl Beetzsee Brandenburg belegten mit ihrem "Boot I"
wie im Vorjahr den ersten Platz. Sie setzten sich damit nach neun spannenden Rennen erfolgreich gegen
die starke Konkurrenz durch. Auf Platz 2 landete die Mannschaft aus Neuruppin und einen sehr guten
dritten Platz belegte das "Boot II" der Steel Dragon.

Für die Steel Dragon stehen in diesem Jahr noch zahlreiche Wettkämpfe und viele harte Trainingseinheiten an.
Höhepunkte werden die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sowie an der
Europameisterschaft im August in Kiew sein.

 

I like very much this iPage Hosting Review because this is based on customer experience. If you need reliable web hosting service check out top list.
Joomla Templates designed by Best Cheap Hosting