Saison-Auftakt geglückt - Steel Dragon verteidigen Titel -

 

Zum vierten Mal veranstalteten die Stadtwerke Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem ASC Brandenburg den ASC Indoor Drachenboot Cup im Marienbad in Brandenburg.

Und wieder ließen es sich viele Teams nicht nehmen ihre Sportler hier an den Start zu schicken um den Kampf um den Titel anzugehen. Und auch dieses Jahr bestätigte sich der gute Ruf dieser Veranstaltung, der sich in der Anzahl der teilnehmenden Teams sowie auch an dem Anteil der ausländischen Teams, die zahlreich vertreten waren und sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollten.

Insgesamt 29 Teams kämpften um den Einzug in die Klassen Fun, Sport und Premium. Darunter befanden sich dieses Jahr auch das erste Mal Fünf Frauen-Teams, die in einer eigenen Klasse um den Titel kämpfen durften. Von den hier angetretenen Mannschaften waren dieses Mal sogar drei Teams aus Tschechien und zwei aus Polen dabei, die dem Wettkampf ein internationales Flair gaben.

Schon in den Vorläufen ereigneten sich harte Zweikämpfe, die an Spannung nicht zu überbieten waren. Der Kampfgeist und der Siegeswillen waren nicht nur in den Gesichtern der Paddler sondern auch in denen der Teamkollegen am Beckenrand zu sehen, die Ihren Kameraden mit lauten Anfeuerungsrufen ins Ziel zu schieben versuchten. Die Luft in der 50m Halle des Marienbades war gefüllt mit Adrenalin, aber auch der Spaß, der bei einer solchen Veranstaltung im Vordergrund steht, war nicht zu übersehen. Die Kämpfe waren teilweise so hart, dass sich zwei Paddler von ihren teuren Karbon Paddeln verabschieden mussten, die unter der hohen Belasten brachen.

Aber nicht nur das sportlich Engagement der Teams, deren Paddler, Trainer und Freunde, machten diese Veranstaltung zu einem überaus gelungenem Ereignis.
Vor Allem der gut ausgearbeitete Zeitplan der Energie-Drachen ließ keine Beschwerden zu. Alle Rennen starteten pünktlich. Es gab keinerlei Verzögerungen, obwohl einige Rennen schon in den Vorläufen die 3min Grenze knackten. Demzufolge kamen einem die eingeplanten Pausen einstweilen recht lang vor, was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat.

Letztendlich konnte sich das Team der Steel Dragon in der Klasse Premium wie schon in den vergangen Jahren den Sieg sichern. In einem langen und schweren Finale schlugen sie das Team der Blues Brothers Schwerin, die ihnen den Sieg jedoch ohne weiteres überlassen wollten und es den Steel Dragon so schwer machten, wie es nur ginge.

Den Abschluss dieser überaus gelungen Veranstaltung krönte die Siegerehrung mit anschließender  Pool-Party im Spaß-Bereich des Marienbades, in dem die Sportler sich von den Strapazen des Wettkampfes erholen und ihre Erfolge gebühren feiern konnten.

 

I like very much this iPage Hosting Review because this is based on customer experience. If you need reliable web hosting service check out top list.
Joomla Templates designed by Best Cheap Hosting